Skip to main content

Fitnessgeräte für zuhause

 Wähle Fitnessgerät & Preis

„…und Du findest sicherlich Dein ideales Fitnessgerät für Dein zuhause Training…“

011900

Warum gibt es die Seite und was hast Du davon

Seit mehr als 15 Jahren besitze ich einen Fitnessraum zuhause. In der Zwischenzeit haben sich die verschiedensten Trainingsgeräte angesammelt. Angefangen mit einer verstellbaren Hantelbank, verstellbaren Hanteln bis hin zu einem Spinning-Rad, einem Stepper, Cross Trainer und noch vielen anderen Fitnessgeräte bleiben hier kaum noch Wünsche offen. Aktuell befinden sich über 3.000 Produkte in der Datenbank. Fitnessgeräte, Equipment und auch Bekleidung für jede Jahreszeit.

Neben dem Kraft- und Cardiotraining habe ich zwei Methoden für mich entdeckt, bei welchen sich die Fitnessgeräte für zuhause gut einsetzen lassen Ich spreche hier von der Tabata- und HIIT-Methode. Wie Du auf der Webseite siehst, liegt auch hier unser Fokus, weil Tabata- und HIIT aus eigenem Erleben funktioniert.

Immer am Ende des Jahres schoss mein Gewicht nach oben. Und das in den 3-stelligen Bereich, was für mich überhaupt nicht mehr ging. Aus diesem Grund wollte ich unbedingt etwas ändern, was ich dann in die Tat umsetzte.

Hier einmal ein Gewichts-Chart von mir, bei dem ich „nur“ zwei Trainings angewandt habe.

1) Seilspringen nach der Tabata-Methode

2) das 10 Wochenprogramm von Julian Zietlow

Mixed

Das Seilspringen nach der Tabata-und HIIT-Methode ist eine starke Leidenschaft für mich geworden. Wenn Du Dich für das SEILSPRINGEN interessierst, besuche gerne www.seilspringen-lernen.de. Dort gibt es nicht nur Springseil Tests sondern auch kostenlose Seilspringen Workouts mit einem eigenen YouTube Kanal.

Fitnessgeräte für zuhause

helfen Dir fett, Fett zu verbrennen…

Fitnessgeräte für zuhause, will Dich:

☞ INSPIRIEREN ☞ MOTIVIEREN ☞ zum HANDELN 

bewegen.

Du wirst auf der Seite die Ftnessgeräte vorgestellt bekommen, ich werde Dir zeigen, wie man die Geräte sinnvoll in sein Ausdauer- und Krafttraining einbauen kann. Wie Du ja gelesen hast, bin ich ein Fan von fokussierten, effektiven Training nach der HIIT- und Tabata-Methode.

Auf den Webseiten HIIT Training und Seilspringen lernen, kannst Du sogar kostenlose Fitness-Workouts mitmachen, um fett, Fett zu verbrennen. In der Rubrik Springseil Test kannst Du die von mir getesteten Springseile finden. Auch hier auf Fitnessgeräte für zuhause wirst Du bei Springseilen fündig.

Lass uns aber noch beim Thema „Fitnessgeräte für zuhause“ verweilen.

Ein unbedingtes Zubehör dafür ist ein oder mehrere Intervall Timer. Mit diesen kannst Du hervorragend eigenen Workouts zusammen stellen. Ich bevorzuge dafür den Gymboss® Timer bzw. die Tabata-App. für das Smartphone.

Fitnessgeräte für zuhause

eine grobe Einteilung

Die Einteilung ist relativ simpel:

  • Fitnessgeräte für das Krafttraining
  • Fitnessgeräte für das Ausdauer- oder Cardiotraining
  • Fitnessgeräte für Ganzkörper-Übungen beispielsweise Fitness-Bänder

Fitnessgeräte für zuhause will Dir helfen bessere Entscheidungen für Deine Fitness- und Sportgeräte zu treffen. Wir möchten Dir Einblicke und Horizonterweiterungen für das Training zu Hause geben, um auch kurze und effektive Fitness Workouts durchführen zu können.

Es geht also auch immer darum, Dir gute Fitness-Workouts in Kombination mit Fitnessgeräte für zuhause zur Verfügung zu stellen. Auch der neue Fitnesstrend HIIT- und Tabata-Workouts wird darin Platz finden. Lass uns also gemeinsam fett, Fett verbrennen, um gut auszusehen.

7 Gründe für Fitnessgeräte für zuhause,

und warum sie Dir helfen können „fit“ zu werden

Lass es uns kurz nochmal auf den Punkt bringen, warum Fitnessgeräte für zuhause auch für Dich interessant sind:

  • man kann Zeit für das Fitness-Studio sparen oder man schafft es mal nicht hin, Hin- und Rückweg, Um- und Anziehen
  • man muss sich nicht mit seiner noch nicht optimalen Figur vor anderen bloß stellen oder blamieren
  • man braucht nicht an den Geräten warten, weil diese besetzt sind und kann somit seinen eigenen Fitnessplan für zu Hause umsetzen
  • das „Aufhübschen“ fällt weg, man kann gleich loslegen und ist somit flexibler in seiner Zeitplanung
  • zuhause ist schneller mal ein Tabata Workout absolviert, ohne einen Kurs zu belegen
  • auch Cardio,- oder ein HIIT Workout ist schneller mal eingelegt
  • man kann mit Fitnessgeräten für zuhause auch Outdoor im Garten trainieren, eine Komination wäre beispielsweise der Apfelbaum und der Schlingen-Trainer

Dabei ist es egal, ob Du viel oder wenig Platz zuhause hast. Wir zeigen Dir auf der „Fitnessgeräte für zuhause“ Webseite folgendes:

  1. das Fitnessgerät selbst in Text und Video
  2. geben Dir Tricks und Tipps zu Fitnesskleidung
  3. stellen Dir, wenn Du es möchtest einen Trainingsplan für das Gerät zur Verfügung

und organisieren für Dich und mit Dir zusammen Challenges, damit Du Freude & Motivation hast „dranzubleiben“.

Warum Fitnessgeräte zuhause

Sinn machen

Fitnessgeräte für zuhause kommen immer mehr in Mode. Gerade in der heutigen Zeit des Informationszeitalter, versucht man immer mehr Zeit zu sparen und effizienter zu arbeiten.

Aus diesem Grund ist es für jeden hilfreich, wenn man ein paar Fitnessgeräte zuhause hat und diese auch regelmässig nutzt. Effektive Trainingsmethoden für ein zuhause Training sind zum Beispiel ein HIIT- oder Tabata-Training. Beides kann man hervorragend mit dem Seilspringen kombinieren.

Zunächst bringt es als erst einmal Sinn darüber nachzudenken, was für Sport Du zuhause machen möchtest.

Möchtest Du Ausdauer- und/oder Krafttraining absolvieren oder lieber Körpergewichtsübungen mit dem eigenen Körpergewicht machen.

Für alle diese Sportarten bekommst Du Fitnessgeräte die Dir helfen, Muskeln aufzubauen oder aber Fett, fett zuverbrennen bzw. abzubauen.

Um Dir bei der Entscheidungsfindung für Dein Training zu Hause zu helfen, habe ich die einzelnen Fitnessgeräte in die Rubriken:

Ausdauer

Krafttraining

Sport-Equipment

Sport-Elektronik bspw. Fitnessarmbänder

Sportnahrung

unterteilt.

Hier findest Du viele meiner Geräte, die ich in meinem Fitnessraum zuhause habe. Auch bei der Sportnahrung habe ich für mich über die Jahre die guten von den weniger guten Mittelchen und Pillen unterscheiden gelernt.

Auf Fitnessgeräte für zuhause liegt der Fokus auf Geräten und Sportnahrung, die ich oft selbt nutze oder aber die nicht nur durch mich, sondern anderen Fitnessbegeisterte gefeiert werden.

Am Ende des Artikels werde ich Dir nochmal Geräte vorstellen, die nicht nur platzsparend sind, sondern bei einem klugen Investment Dir sogar helfen Geld zu sparen.

Lass uns nun aber beginnen.

Fitnessgeräte für zuhause,

welche Anforderungen werden gestellt

klar der Preis ist immer mit ein Kritikpunkt in der Entscheidungsfindung, sollte aber wie hier nicht am Anfang Deiner Überlegungen stehen, schau lieber Ausschau nach einer Symbiose zwischen Preis-Leistung und Bewertung, denn billig gekauft ist zweimal gekauft

nicht jeder hat einen Sportraum zuhause, auch selbst wenn Du einen hast, dann braucht man funktionielle und platzsparende Sportgeräte

Geräte müssen leicht beweglich sein. Aus diesem Grund haben viele Heimtrainer auch Rollen, damit man diese örtlich verändern kann.

Ebenfalls sehr hilfreich ist, wenn man Fitnessgeräte vielseitig einsetzen und kombinieren kann. Das Kombinieren mit verschiedenen Geräten oder aber Übungen erfolgen.

Große und kleine Fitnessgeräte für zuhause

Wenn Du gerade dabei bist Dir Dein Sportraum aufzubauen, dann gehe gezielt vor. Überlege zunächst, ob Du einerseits Platz für einen Sportraum hast und vor allem, ob es Sinn bringt diesen über einen längeren Zeitraum aufzubauen.

Hast Du nämlich vor in 2 Jahre umzuziehen, lohnt die Anschaffung von grossen Gerätschaften, wie beispielsweise einer Kraftstation nicht.

Trotz allem muss Du zwischenzeitlich nicht untätig sein, denn Du kannst mit eine klapp- und einstellbaren Hantelbank beginnen. Auch eine verstellbare Hantel kannst Du überall mit hinnehmen, wenn Du diese erst einmal gekauft hast. Beides braucht kaum Platz und hat in der kleinsten Hütte Platz.

Ausserdem habe ich einmal über „Kleine Fitnessgeräte für zuhause“ nachgedacht. Diese ermöglichen Dir Fitness- und Sport zuhause, aber auch auf Reise oder im Urlaub zu betreiben.

Schaffst Du Dir dann noch ein Springseil und einen Fitness-Timer an, bist Du auch im Ausdauer bzw. Cardio Bereich gut ausgerüstet.

Atme mal kurz durch und lass Dir das mal durch den Kopf gehen. Eine klapp-und einstellbare Hantelbank, verstellbare Kurz-Hanteln und ein Springseil. Weisst Du was Du hier alles für Fitnessübungen machen kannst? Selbst, wenn Du nur wenig Geld oder Platz zuhause hast?

Mit dem allem habe ich damals angefangen und mir noch das 10 Wochenprogramm von Julian Zietlow geholt. Damit begann mein neuer Fitness-Lifestyle. Durch das straffe Trainingsprogramm von Julian Zietlow kombiniert mit den abgestimmten Ernährungsplänen purzelten die Kilos. Lies auch gerne meine Erfahrungen zum 10 Wochenprogramm.

Ich wollte Dir das kurz mitgeben, da man oft denkt, dass ohne Fitness-Studio nichts läuft oder das man unbändige Gerätschaften braucht, um anzufangen.

Selbst, wenn Du mit noch weniger anfangen willst, geht das. Selbst mit einem Fitness-Timer und einem Springseil gibt es keine Ausreden mehr. Schau dazu auch auf HIIT-Training sowie auf Seilspringen lernen. Dort gibt es kostenlose HIIT- und Seilspringen Workouts, womit wir gemeinsam fett, Fett verbrennen können. Und sag mir bitte nicht, dass Du zu alt bist! Mit 51 Jahren habe ich 2016 meine 1.000 kcal Seilspringen Challenge absolviert, bei der ich in ca. 1 Stunde 1.000 kcal verbrannt habe.

KLEINE FITNESSGERÄTE FÜR ZUHAUSE, DIE DU FEIERN WIRST……weitere Informationen…

„Große“ Fitnessgeräte für zuhause, welche bieten sich an

Fitnessgeräte für zuhause – Crosstrainer

Crosstrainer gibt es in den verschiedensten Preisklassen. Wichtig bei Crosstrainer ist es, dass Du eine gute und schwere Schwungmasse hast, die Du bewegen musst. Diese Schwungmasse bringt dem Crosstrainer auch die entsprechende Stabilität.

Nichts ist schlimmer, wenn Du so eine „Halbwahrheit“ in Deinem Sportraum zu stehen hast, die so stark wackelt, dass Du keine vernünftigen Workouts absolvieren kannst.

Mit einem Crosstrainer lassen sich auch gut Crosstrainer HIIT Trainings Workouts absolvieren.

Wie das funktioniert erfährst Du hier.

☞ CROSSTRAINER…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – das Laufband

Auch ein Laufband kann Dir zuhause beim Training helfen. Ich selbst habe zwar kein Laufband zuhause, nutze dafür aber ein Rudergerät.

Das erste Mal lernte ich ein Laufband im Fitness-Studio kennen und lernte es dort schätzen. Es half mir regelmässig meinen „inneren Schweinhund“ zu überwinden. Denn hat man die Zeit und die Geschwindigkeit erst einmal eingestellt, will man natürlich auch nicht schlapp machen. Also Augen auf und durch! So ein Laufband kann für Sportmuffel schon einen erzieherischen Effekt haben.

Für mich persönlich lohnt sich jedoch ein Laufband bei mir zuhause nicht, denn ich bin ja mehr der HIIT-und Tabata-Fan mit kurzen, effektiven Workouts.

Aber, ein Rudergerät sieht dafür wieder ganz anders für mich aus.

☞ LAUFBAND…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – das Rudergerät

Während die einen ihre Glückseeligkeit bei langen Läufen finden, war das für mich immer schon eine Art Horror über die Jahre. Was habe ich in der Kindheit schon Ausdauer gehasst. Selbst beim Fussballspielen musste man ja Ausdauer trainieren. Hier gab es für mich regelmässig Diskussionen, ich wollte Fussball spielen und keine runden um das Stadion drehen…

Aber nun zum vielgeliebten Rudergerät. Dieses Teil liebe ich besonders, weil es mir Spass macht und mich richtig fördert. Positiv dabei ist, dass Du mit einem Rudergerät sämtliche Muskeln trainierst und noch etwas für Deinen Kreislauf und Deine Fitness tust.

Beim Rudern komme ich immer wieder wie in eine Art meditativen Zustand, weil der Spass dabei, mich meine Anstrengungen vergessen lässt.

Warum erzähle ich Dir das? Ganz einfach, ich möchte, dass Du in Dich hinein hörst und Dir Deine Fitnessgeräte für zuhause zusammen suchst, die Dir Spaß & Motivation bringen.

Denn nur, wenn Du Deine Sportgeräte für zuhause gefunden hast, die Dich motivieren, dann wirst Du auch dranbleiben und Disziplin aufbauen. Quälst Du  Dich immer wieder etwas mit Widerwillen zu tun, vergiss es.

Also ein Rudergerät als Fitnessgerät für zuhause, Daumen hoch von meiner Seite.

☞ RUDERGERÄTE…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – Heimtrainer

Auch ein Heimtrainer bringt immer wieder Motivation und Freude ins Haus. Vor allem kannst Du den Heimtrainer ebenfalls für schnelle und effektive Workouts nutzen.

Hierzu mal ein Video, was Du kostenlos auf Youtube als Workout nutzen kannst. Hier bekommst Du sogar die einzelnen Intervalle eingeblendet und schöne Trainingspartnerinnen gibt es noch gratis dazu ;o).

☞ HEIMTRAINER…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause Stepper oder Steppbrett

Viele sportbegeisterte nutzen auch einen Stepper oder ein Steppbrett zuhause. So richtig viele Kilos liessen mich auch das Stepp-Brett loswerden. Es gab dabei immer zwei Varianten.

1) eigene Musik rein und dann kräftig auf dem Steppbrett abgesteppt

2) Steppbrett-Kurse auf DVD rein und dann mit der Damen-Welt mitgesteppt. Ja, auch Männer können sowas.

Mit dem Steppbrett bist Du auch sehr flexibel, denn Du kannst bei Deinen Übungen auch Kurz-Hanteln oder Gewichtsmanchetten nutzen.

Auch kannst Du Dir eigene Workout für zuhause zusammen stellen.

☞ STEPPER & STEPPBRETT…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – Vibrationsgeräte

Kommen wir jetzt zu einer besonderen Spezie von Fitnessgeräten für zuhause. Den Vibrationsgeräte, die Du sicherlich schon gesehen hast. Das sind die Geräte, wo drauf stehen oder mit einer Art Gürtel verbunden sind und aussehen, als ob sie permanent einen Stromschlag bekommen.

Persönlich ist das nicht mein Ding, vielleicht wird es das ja mal. Auf alle Fälle findet eine gute Durchblutung der Muskulatur statt und da die Muskeln ja permanent gegensteuern müssen, erhält man auch hier einen guten Trainingseffekt.

☞ VIBRATIONSGERÄTE…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – Kraftstationen

Eine Kraftstation zuhause bedeutet ja fast auch ein Fitnesscenter im Haus zu haben. Sinnvoll ist eine Kraftstation dann, wenn man seinen Lebensraum gefunden hat und sich für längere Zeit eingerichtet hat.

Wie das Wort Kraftstation schon aussagt, ist es natürlich für den Bereich des Krafttrainings zuständig. Mit einer Kraftstation kannst Du ebenfalls sämtliche Muskelgruppen trainieren. Arme, Beine, Po und auch Bauchübungen lassen sich damit sehr gut absolvieren.

Vorteil einer Kraftstation ist zum Beispiel, dass man auch mal höhere Gewichte nutzen kann, was man sich eventuell beim Freihantel-Training nicht traut.

☞ KRAFTSTATIONEN…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – Klimmzugstange

Hast Du Dich im Fitness-Studio schon mal an eine Klimmzugstange gehangen? Oder aber andere bewundert, wie viele Klimmzüge sie schaffen.

In meiner Jugend habe ich es immer sein gelassen überhaupt die Klimmzugstange anzugucken. Ich wusste, ich werde nicht einen Klimmzug hinbekommen. Und der Lächerlichkeit wollte man sich auch nicht aussetzen, darum hieß es irgendwann einma die Klimmzugstange gänzlich zu meiden.

Sollte aber Dein Ego nun dort wieder angepickt werden, dann kannst Du Dir als Fitnessgerät für zuhause eine Klimmzugstange zulegen. Hier kannst Du in Ruhe selber für Dich Klimmzüge üben. Und genau das ist es. Klimmzüge sind eine Übungssache. Klar Kraft braucht man auch, aber bei Klimmzügen muss man auch einen bestimmten Punkt überwinden, um sich hochzuziehen.

Es gibt sogar eine sehr gutes Klimmzug-Programm von Dr. Sukopp. Mit diesem und der Klimmzugstange solltest Du nicht nur Deinen ersten Klimmzug schaffen.

Viel Erfolg! Berichte in den Kommentaren, ob Du es geschafft hast.

☞ KLIMMZUGSTANGEN…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – Kettlebell

Kommen wir jetzt zu einen meiner Lieblingstrainingsgeräte für zuhause, der Kettlebell. Die Kettlebell war und ist auch heute noch ein kleiner Geheimtipp. Viele Gewichtheber, Ringer und sicherlich auch einige Boxer trainieren mit der Kettlebell.

Selbst Spezialeinheiten nutzen diese für ihr Fitness-Training.

Mit einer Kettlebell kannst Du wie auch mit Kurzhanteln unzählige Übungen und Kettlebell Workouts absolvieren. Auch für das von mir geliebte HIIT- und Tabata-Training lässt sich eine Kettlebell sehr gut einsetzen.

Persönlich favorisiere ich die Kettlebells von Reebook, da diese für mich sehr griffig sind. Auch lassen sich damit sehr gut Kniebeuge machen, wobei ich die Kettlebell dann meist umdrehe. Somit habe ich sie auch dichter am Körper.

Es gibt aber auch noch Kettlebells von…, welche mit zu den Wettkampf-Kettlebells zählen. Wettkampf-Kettlebells sind aus einem Guss und in gewissen Maße genormt. Sie weisen gleich Abmessungen aus und die Griffe liegen dichter an der Kugel. Hintergrund ist, dass es Wettkämpfe gibt, die über 10 Minuten dauern. Hierbei ist es wichtig, dass man die Übungen präzise ausführen kann und das jeder die gleichen Voraussetzungen im Wettkampf hat.

☞ KETTLEBELL…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – Schlingentrainer

Ähnlich wie ein Springseil gehört der Schlingentrainer mit zur Grundausstattung eines fitnessbegeisterten Sportler. Auch mit einem Schlingentrainer kannst Du sämtliche Muskelgruppen trainieren. Auch lassen sich mit einem Schlingentrainer Kraft- und Ausdauerworkouts miteinander kombinieren.

Auch für einen Schlingentrainer braucht man nur wenig Platz. Dieser passt wie das Springseil in jeden Koffer und lässt Dich Deine Fitness im Urlaub oder Hotel auf einem hohen Level behalten.

Neben den guten Originalen wie TRX-Trainer, gibt es auch preiswertere Schlingentrainer mit sehr guten Rezensionen und Bewertungen.

☞ SCHLINGENTRAINER…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – Bauchtrainer

Wer kennt sie nicht die Bauchtrainer aus dem Fernsehen, die einem schnell Fettverbrennung am Bauch versprechen. Nun gibt es immer einen Unterschied zwischen Fettverbrennung und Fettabbau, das wäre aber schon wieder ein neues Thema für ein gesonderten Artikel.

Zurück zum Bauchtrainer, der Dir hilft Deine Bauchmuskulatur zu trainieren. Zumindest legt man dafür schon einmal die Grundlage für einen „versteckten“ Sixpack, der sich nur verbirgt.

Bauchtrainer gibt es in Form eines Rollers und auch eines Bauchtrainingsgeräts. Beides ist ebenfalls sehr geeigent als Fitnessgerät für zuhause.

☞ BAUCHTRAINER…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause – Liegestützgriffe

Wenn Dir mit der Zeit Liegestütze zu einfach werden, dann erhältst Du Steigerungsmöglichkeiten mit den Liegestützgriffen.

Wichtig bei den Liegestützgriffen ist, dass Du unbedingt auf eine stabile Ausführung achtest. Ich möchte nicht mit den Griffen beim Liegestützmachen umknicken, dazu sind mir die Handgelenke zu wertvoll.

Freaks machen sogar auf Liegestützgriffen ein Handstand und noch andere Übungen, je nachdem was die Liegestützgriffe hergeben.

☞ LIEGESTÜTZGRIFFE…weitere Informationen…

Fitnessgeräte für zuhause -Widerstandsbänder

Früher habe ich immer über Widerstandsbänder geschmunzelt. Seitdem ich aber längere Zeit in Hotels unterwegs war und ich sie auch zur Erwärmung nutze, sind sie ein fester Bestandteil bei meinen bevorzugten Fitnessgeräten zuhause geworden.

Widerstandbänder besitzen sogar noch einen andeeren Vorteil gegenüber Hanteln. Während Du bei Kurz-Hanteln kurzfristig eine Entlastung beim Muskel hast, wird die Spannung bei Widerstandbändern permanent im Muskel gehalten.

Widerstandsbänder werden auch bei der Reha intensiv genutzt, um den Muskel nach und nach wiederherzustellen.

☞ WIDERSTANDSBÄNDER…weitere Informationen…

Fitnessgerät für zuhause – Rückentrainer

Durch das permanente Sitzen am Schreibtisch und die fehlende Bewegung klagen viele Menschen über Rückenschmerzen. Diese kommen durch Fehlhaltungen und die schon besagte fehlende Bewegung zustande.

Auch das Thema Mobility spielt eine grosse Rolle. Rückentraining sollte immer auch den Gegenspieler, die Bauchmuskeln, mit im Blick haben. Wer also den Rücken trainiert sollte auch die Bauchmuskeln mittrainieren. Es sei denn der Arzt sagt was anderes ;o)

☞ RÜCKENTRAINER…weitere Informationen…

Fitnessgerät für zuhause – Selbst-Massagerolle

Zum Glück gibt es in den letzten Jahren auch ein Aufschwung im Bereich der Selbst-Massagerollen. Solltest Du diese noch nicht kennen, empfehle ich Dir, diese unbedingt auszuprobieren und dann regelmässig zu nutzen.

Gerade wer sie wenig oder auch viel bewegt, braucht immer wieder Massageeinheiten. Durch die Massagerolle werden die verklebten Faszien wieder aktiviert und die Muskeln gelockert.

☞ SELBST-MASSAGEROLLE…weitere Informationen…

Fitnessgerät für zuhause – Fitnessarmband

Auch ein Fitnessarmband zählt mich heutzutage zu einem „must have“. Es dient der Erfolgskontrolle, aber auch immer wieder als Motivator.

Mit einem Fitnessarmband kannst Du nicht nur Deine Schritte tracken, Deinen Schlaf überwachen sondern auch die Effektivität und die Ruhephasen bestimmen.

Wenn Du wie ich immer wieder Tabata- oder HIIT Workouts absolvierst ist es notwendig, dass man mit einer Herzrate von ca. 90% und darüber arbeitet. Gerade kurze Intervalle erfordern eine hohe Effektivität und eine hohe Herzrate. Auch kann man mit einem Fitnessarmband die Intensiv-Minuten der Woche bestimmen, die man absolvieren möchte.

Mehr dazu kannst Du in meinem Artikel „Fitnessarmband Garmin Vivoactive HR“ erfahren.

☞ SELBST-FITNESSARMBÄNDER…weitere Informationen…

Hersteller verschiedenster Fitnessgeräte für zuhause

Fitnessgeräte für zuhause – Equipment

Ich denke Du hast jetzt einen grossen und wertvollen Überblick erhalten, was es für Fitnessgeräte für den zuhause Sport gibt. Unter der Rubrik Equipment, Sportnahrung und Sportkleidung findest Du weitere wertvolle Informationen, wie Du Dein Trainings effektiv und mit Spaß und Motivation gestalten kannst.

Medizinbälle, Gymnastikmatten (bspw. Pallid Falcon), Powerballs, Trainingshandschuhe u.a. sind willkommene Produkte, die uns helfen angenehme und erfolgreiche Workouts zu absolvieren.

Lass uns langsam zum Schluss kommen. Ich hoffe ich konnte Dir hier einen Anstoß für Dein neues Fitnessgerät für zuhause geben.

Markiere bzw. speichere Dir die Seite oder trag Dich in den Newsletter ein, um über neue Fitnessgeräte und auch neue Fitness-Workouts & Programme informiert zu bleiben.

Zum Schluss nochmal eine kurze Checkliste um Dir bei der Entscheidung beim Kauf eines neuen Fitnessgeräts zu helfen.

Fitnessgeräte für zuhause kaufen

Lass uns nochmal zusammenfassen, worauf man beim Fitnessgeräte Kauf für zuhause achten sollte.

Überleg Dir vorab, ob die Einrichtung eines Sportraums zuhause lohnt, insbesondere ob Du länger dort wohnen bleibst

bleibst Du länger dort wohnen, prüfe den Platz den Du hast und stelle Dir Deine Fitnessgeräte so zusammen, dass Du viele Muskelgruppen trainieren kannst

Wo liegt Dein Hauptfokus, bei Ausdauer- oder Krafttraining oder einer Kombination von beiden?

Deine Trainingsgeräte kannst Du Dir so zusammenstellen, dass Du Ober-und Unterkörper bzw. Beine trainieren kannst, denke einfach immer an Bauch, Beine und Po…

hast Du nur wenig Platz oder willst Du bald umziehen, dann bringt eine klappbare Hantelbank, verstellbare Kurzhanteln sowie auf alle Fälle ein Fitness-Timer wie z. B. Gymboss® Sinn, alles kannst Du später auch in Deinem Sportraum oder auf der Terasse nutzen

es gibt auch die Möglichkeit, dass Du Workouts nur mit Deinem eigenen Körpergewicht absolvierst, schau Dir hier die inspirierenden Bücher von Mark Lauren an.

Vor- und Nachteile für Fitnessgeräte zuhause

Nun gibt es allerdings auch einige Nachteile, die ich Dir hier nicht verschweigen will, obwohl die Vorteile bei weitem überwiegen.

Ein Nachteil ist, dass Du natürlich kaum ein Gruppentraining machen kannst, es sein denn Dein Nachbar macht mit. Auch könnte es passieren, dass Du nun gar nicht mehr raus kommst. Denke aber auch immer daran, der Garten und die Terasse, soweit vorhanden, ist immer auch eine Option draussen zu trainieren.

Was sind letztlich die Vorteile dass man Fitnessgeräte für zuhause am Start hat?

man spart Zeit um in ein Fitness-Studio zu fahren

die Geräte zuhause sind meist frei ;o)

Du kannst flexibel Deine Fitness-Workouts absolvieren

Du bist unbeobachtet und kannst nach Deinem eigen Plan trainieren oder Du andere Online Fitness Programm.