Skip to main content

Fitnessgeräte für zuhause

Bauch Beine Po trainieren

Trainingsgeräte für zuhause Bauch, Beine und Po. erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit.

Ein wohlgeformter Bauch oder ein Sixpack, ein runder und durchtrainierter Po sowie muskulöse Beine zählen heutzutage bei vielen Menschen mit zur Wunschfigur.

Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten Deine Ziele mit oder ohne Geräteeinsatz zu erreichen. Persönlich macht mir das Training mit Fitnessgeräten für zuhause mehr Spass, als gänzlich auf Trainingsgeräte zu verzichten.

Fitnessgeräte für zuhause Bauch Beine Po

In folgenden Artikel wirst Du hilfreiche Trainingsgeräte für Bauch, Beine und Po finden, die Dir helfen:

☞ gezielt einzelne Körperregionen zu trainieren

☞ ein schönen runden Po zu bekommen

☞ Bauchmuskeln zu trainieren, um endlich Dein Sixpack auspacken zu können

☞ wohlgeformte und massige Beine anzutrainieren, um von anderen bewundert zu werden

☞ gepaart ist natürlich alles mit einem Fettabbau bzw. mit einer Fettverbrennung im Cardio-Bereich 

Mit vielen Trainingsgeräte trainierst Du meist nicht nur eine Körperregion. So kann es vorkommen, dass bestimmte Übungen beim Training sogar mehrere Muskelgruppen trainieren. Hier wären zum Beispiel der Crosstrainer, der neben den Beinen auch die Arme trainiert.

Auch durch die Kombination von Trainingsgeräten, beispielsweise Stepbrett und Kurzhanteln, kannst Du die Bizeps Deiner Arme sowie Deine Beine gleichzeitig trainieren. Oder auch beim Seilspringen trainierst Du Arme, Beine und letztlich auch die Koordination, Schnelligkeit sowie Beweglichkeit.

Egal, welche Körperregion Du bei Bauch, Beine & Po. trainieren möchtest, es gibt zwei Hauptziele. Das eine ist der Fettabbau sowie der Muskelaufbau. Nimmst Du noch eine gesunde Ernährung dazu, wirst Du schnell Deine Wunschfigur erreichen können. Meistens ist erst einmal eine Ernährungsumstellung von Nöten.

Wie Du am Bauch, den Beine und Po abnimmst

Bevor wir jetzt mit den einzelnen Geräten loslegen noch ein „kleines Geheimnis„. Hast Du einmal im Spiegel gesehen, wie Du zu- oder abnimmst?Beobachte Dich einmal beim Abnehmen, weil das sicherlich Dein primäres Ziel ist.

Fast alle Menschen nehmen vom Kopf zum Bauch hin ab. Das Zunehmen erfolgt meistens vom Bauch zum Kopf. Das ist auch der Grund, warum Menschen Dich oft fragen, ob Du abgenommen hast, obwohl Du das selbst noch gar nicht bemerkt hast. Am ehesten sieht man es zunächst am Hals, dann an der Brust und zum Schluss am Bauch.

Auch, wenn wir gezielt einzelne Körperregionen wie Bauch, Beine und Po trainieren, erfolgt das Abnehmen wie oben beschrieben. Zum Schluss arbeitet man meistens an der wohlgeformten Taille. Ein Sixpack lässt sich bei ca. 15% Körperfett erahnen und bei 10% Körperfettanteil sehen.

Um die Muskeln jedoch sichtbar machen zu können, muss also das Fett runter. Muskeln unter einer dicken Fettschicht sieht man halt nicht. Eine der effektivsten Sportarten für den Fettabbau bzw. die Fettverbrennung ist Seilspringen. Hier kann man bei entsprechend intensiven Training und körperlicher Konstitution 13 bis 16 kcal pro Minute abnehmen. Aber nun lass uns endlich mit den einzelnen Fitnessgeräten für zuhause Bauch, Beine und Po starten.

Trainingsgeräte für Bauch, Beine und Po

Wenn Du also schnell Fett verlieren willst, konzentrierst Du Dich zunächst auf die grossen Muskelgruppen sowie auf ein HIIT- oder Tabata Training. Hierzu bieten sich „FitnessQuickie“ von 3 bis 24 Minuten an. Schau dazu auch gerne auf dem Youtube Kanal „FitnessQuickie24“ sowie „Seilspringen lernen“ vorbei. Dort kannst Du fett, Fett verbrennen, um voll gut auszusehen.

Die grossen Muskelgruppen sind Beine, Brust und der Rücken. Aus diesem Grund lass uns also mit den grossen Muskelgruppen beginnen.

Fitnessgeräte für zuhause – Beintraining

In einem GYM gibt es Beintrainigsmaschinen mit hohen Gewichten. Bei unserem zuhause Training müssen wir uns da anders behelfen. Hier bieten sich für das Beintraining verschiedene Trainingsgeräte an. Zu nennen wären eine Kettlebell, eine Langhantelstange mit Gewichten, ein Stepper, ein Beintrainer, ein Heimtrainer, ein Laufband für zuhause sowie auch ein Rudergerät.

Beintraining mit der Kettlebell

Mit einer Kettlebell lassen sich hervorragend Kniebeuge machen. Ich selbst nutze zwei Kettlebellarten, verschiedener Hersteller. Einmal die Kettlebells von Reebok sowie von Lex Quinta, die meist als Competition Kettlebell daher kommt. Eine Competition Kettlebell ist eine Wettkampf-Kettlebell, die immer bestimmte Abmasse hat. Egal, was für ein Gewicht sie aufweist.

Nachfolgend einmal ein Video, wie sich mit einer Kettlebell die grosse Muskelgruppe Beine trainieren lässt.

Kettlebell Reebok | Lex Quinta Kettlebell

Beintraining mit einer Langhantelstange

Beim Beintraining mit einer Langhantelstange und Gewichten ist es hilfreich, wenn Du Dir ein Langhantel Rack zulegst. Mit diesem kannst Du sauber Deine Kniebeuge ausführen und bei Erschöpfung die Langhantelstange auf das Rack ablegen. Um die Kniebeuge beim Beintraining richtig auszuführen, empfehle ich Dir das sehr informative Buch: „Starting Strength – Einführung in das Langhanteltraining“ von Mark Rippetoe.

Die Bücher von Mark Rippetoe gehören mit zu den besten Büchern im Bodybuildung Bereich, die Dir eine saubere und richtige Übungsausführung beibringen.

Beintraining mit Stepper, Heimtrainer, Laufband,

Rudergerät oder einer Kraftstation

Wie bereits angedeutet lassen sich auch die Beine sehr gut mit einem Stepper, Heimtrainer, Laufband oder einem Rudergerät trainieren.

Beim Stepper trainierst Du gleichzeitg neben Deinen Beinmuskeln noch Deine Po-Muskeln mit.

Beim Heimtrainer, Laufband und Rudergerät lassen sich bei den meisten Geräten verschiedene Schwierigkeitsstufen einstellen. Je nach Schwierigkeitsgrad kannst Du dann Deine Oberschenkel-Muskulatur richtig rannehmen. Wenn Du das Gefühl hast, dass Du auf Eiern läufst, war Dein Beintraining garantiert effektiv.

Fitnessgeräte für zuhause – Bauch-Training

Auch beim Bauch-Training, eigentlich müsste es Anti-Bauch-Training oder Bauch-Weg-Training heissen, hast Du ebenfalls verschiedene Möglichkeiten. Einerseits kann man Sit-Ups oder die oft noch unbeachtete Planke als Bauchtraining ohne Geräte absolvieren.

Für das Bauchtraining eignet sich als Fitnessgerät für zuhause ein Bauchtrainer oder eine einstellbare Hantelbank.

Hier einmal drei Arten von Bauchtrainer, die Du bei Deinem Fitnessgeräte zuhause – Bauch, Beine, Po Training einsetzen kannst.

Sehr effektiv kann man den Bauch auch mit einer Trainings- oder Gymnastikmatte trainieren. Persönlich bin ich ein Fan von Pallid Falcon Matten. Bereits beim Seilspringen feiere ich die Springseil Matte von Pallid Falcon. Aber auch die Gymnastikmatte von Pallid Falcon hat sofort viele Anhänger gefunden. Halte- und Stabilisationsübungen auf der Matte gehören mit zu den effektivsten Übungen, um Deine Bauchmuskeln zu trainieren.

An dieser Stelle einmal ein kleiner Hinweis. Auch, wenn Du nur noch Bauchtraining machen willst, um ein Sixpack zu bekommen, wird Dir das nicht gelingen. Wie weiter oben im Artikel geschrieben, brauchst Du einen ca. 10%-igen Körperfettanteil. Um diesen Körperfettanteil zu erreichen, erfordert es ein Training des gesamten Körper. Nur durch den Fettabbau durch Training und einer Ernährungsumstellung wirst Du das erreichen.

Betrachte also Deinen Körper als Gesamt-Kunstwerk.

Fitnessgeräte für zuhause – Po-Training

Beim Po-Training werden sich sicherlich auch die Damen angesprochen fühlen. Viele möchten gerne einen Knack-Po haben, der rund und ansehnlich ist. Und dieser lässt sich gezielt mit Kniebeugen, dem Stepper und auch dem Schlingentrainer trainieren.

Kombinierte Bein- und Po-Übungen lassen sich auch mit einstellbaren Kurzhanteln bewältigen. Dazu bieten sich Kniebeuge oder auch Ausfallschritte mit Kurzhanteln an.

Multitalente beim Fitnessgeräte für zuhause

Bauch, Beine, Po Training

Als Multitalente für das Bauch, Beine, Po Training lassen sich wahrlich Kraftstationen, Crosstrainer und ein einfaches Springseil in Verbindung mit Kettlebell Training bezeichnen.

Willst Du gar kein Geld ausgeben, bleibt nur das Training ohne Geräte. Eine preiswerte Möglichkeit mit wenig Investition ist das Seilspringen in Verbindung mit dem Kettlebell Training. Siehe FitnessQuickie24 auf Youtube.

Ebenfalls eine noch preiswerte Angelegenheit ist das Training mit Kurzhanteln. Willst Du etwas mehr Geld ausgeben, aber auf eine längere Distanz doch Geld sparen, kann ich Dir wärmstens verstellbare Kurzhanteln ans Herz legen.

Wenn Du es professioneller angehen willst, dann hilft Dir eine Kraftstation. Voraussetzung ist natürlich der entsprechende Platz oder ein Sportraum. Mit einer Kraftstation kannst Du gezielt die jeweilige Körperregion Bauch, Beine oder Po trainieren. Wichtig bei der Kraftstation ist eine gewisse Stabilität und flexible Bestückungsmöglichkeit von Gewichten bzw. Hantelscheiben.

Fitness Workouts für zuhause Bauch Beine Po

Nachdem wir nun viele Fitnessgeräte für zuhause Bauch, Beine, Po durchgegangen sind, willst Du sicherlich noch einige Fitness Workouts für zuhause sehen.

Neben meinen eigenen Fitness Workouts zeige ich Dir auch gerne unterschiedliche Video´s, die Dir helfen Dich in eine Top-Form zu bringen.

10 WOCHENPROGRAMM – TRANSFORMIERE DEINEN KÖRPER ☞ KLICK

Bekannte Hersteller

für Fitnessgeräte für den Homebereich

Bevor wir zum Ende des Artikels kommen, möchte ich Dir noch einige bewährte Hersteller für Fitnessgeräte für den Homebereich nennen. Einige wirst Du kennen, andere sind vielleicht nicht so bekannt, werden aber auf Amazon sehr gut verkauft. Zu den bekannten Marken zählen KettlerChristopeit, Sportstech, Maxxus

Nachfolgend ein paar Hersteller, welche gute bis sehr gute Rezensionen auf Amazon erhalten haben und dort oft verkauft werden.

Fitnessgeräte Bauch

☞ Bauchtrainer – TV Unser Original

Rutschfeste Yoga-und Gymnastikmatte – KG Physio

Bauchmuskeltrainer – diMio

Fitnessgeräte Beine

Beintrainer – TV Unser Original

Gymnastikbänder als Beintrainer – FIGROL

Kniebeugeständer – Hardcastle

Fitnessgeräte Po

Steppbrett – Reebok

Bauch – Beine – Po – MAXOFIT

Ein Arsch – ein Ziel – Anna Kraft

Du interessierst Dich für kleine Fitnessgeräte? Dann schaue Dir unbedingt jetzt den Artikel „kleine Fitnessgeräte für zuhause“ an.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen